Sabotage Spezial Sendung

Letztes Jahr wurde die Dresdner Subkultur, Musik- und Clubszene durch einen eigenwilligen egoistischen Menschen eines der besten, mutigsten und visionären Clubs beraubt.

Dieser Mensch zieht in das lebendigste Viertel Dresdens und klagt dann vor Gericht, weil es so ist wie es ist, und nicht so wie er es sich vorgestellt hat.

Da für die Stadt Dresden augenscheinlich nur das Kultur ist, wo „Gunther Emmerlich, Tellkamp oder Sarrasani“ draufsteht, verzichtete sie auf jeglichen Rückhalt und Unterstützung für das Sabotage und dessen Crew und somit auch auf dessen Schutz.

Die abstrusen Auflagen und das damit einhergehende Urteil gab einem Einzelnen Recht und nahm Hunderten ein Kleinod an Subkultur und Freude.

Schade.

Hier könnt ihr sehen und hören wie die Macher, Unterstützer und Aktiven rund um den Club darüber denken, in Erinnerung schwelgen und die ein oder andere Episode zum Besten geben.

Mit dabei und oder besprochen sind:

Christoph Töpfer oder Lof Ke, Crews (SONiCFOOD, Danger Movement) DJs (Mark Machulle, Lisa Lisl Lev, Max grabke, Rude Hifi, Riot)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.