Body Movin‘ Radio #83

Alphonzo hat mich am

Mittwoch den 31.03. zur 83sten Sendung 

📻B o d y  M o v i n‘  R a d i o📻 

im coloRadiostudio besucht.

Wir quatschten über ihn und über seine Musik. 

Über Musik überhaupt und was er so macht.

Und warum er es so macht wie er’s macht.

Seid dabei!

Morgen Abend ab 20:00Uhr

–> in Dresden auf 98,4 & 99,3 oder im

Stream –> https://coloradio.org/?page_id=31

Tune In!

📸 @bildermacher_semi Artwork von @rhino_soulsystem 

#00.. BM Intro

#01. Trotzdem – Joey Bargeld

#02. Sure Know Something – KISS

#03. Can’t you hear me knocking- Rolling Stones

#04. Death or Glory – The Clash

#05. Fame – Davis Bowie

#06. Woman’s Gotta Have It – Bobby Womack

#07. This Is America – Childish Gambino

#08. WOLKEN – Haiyti

#09. Stoik & Grandezza – Maeckes

#10. Zinnmann (prod. by Funkvater Frank) – OG Keemo

Links & Infos:

Alphonzo:

https://alphonzo.de

NewDeff Jam 5:

https://www.twitch.tv/radioaktiv2punkt0/video/956653146

KlubNetz Dresden:

Serie OZARK

Alphonzos Punk Karaoke Band:

https://m.facebook.com/punkityourself

https://www.youtube.com/channel/UCmZB4BvyXBT398Lr8eEgHOw

Der Ursprung des Reggae: 

https://www.ebay.de/itm/384069265871

Lars von Trierfilm : 

„The House That  Jack Built“

#dresdenkannradio #sogehtradio #Liebezurmusik #bodymovin #bodymovinradio #herzblut #sogehtsächsisch #DD #DoppelD #dresden #visitdresden #moveyourbody #hiphop

#dresdenneustadt #coloradio

#rhinosoulsystem #rhinzen #rhino #kiez

#boombap #oldschool #deutschrap #krekpek

Ohne uns ist’s still..

Kultur ist nicht alles. 
Doch alles ist nichts, ohne Kultur. 

Die Pandemie und das einhergehende ArbeitsVerbot für Kulturschaffende und die, die ihre Arbeit möglich machen, jährt sich in einer Woche. 
Danach wird nix mehr sein, wie wir es vorher kannten. 
Helft mit, dass es überhaupt noch was zum erkennen bleibt. 
Unterstützen könnt Ihr über https://www.startnext.com/kulturgesichter-dresden
bei Kulturgesichter Dresden

Foto By Daniel Scholz

TOGETHER FOR MORIA

📺 17.10. / 18.00 CET / www.dachsbau.tv 

BODY MOVIN`OPEN AIR @SALOPPE

DJ Mark Machulle, Dresden

Zum 6. Mal tauscht Hans Dampf auf allen Partyfluren und Macher der Body Movin´Radioshow Mark Machulle das urban gelegene Radiostudio mit dem beschaulich- botanischen Außengelände der Saloppe im grünen Elbhang.
Auch wenn die Facettenvielfalt der Sendung bleibt, wird doch das riesige Studiomischpult mit einem Clubmixer geswitcht.
Statt der grauen Schallschluckelemente gibt es eine Open-Air-Tanzfläche unterm Vollmond, jede Menge Platz im idyllischen Garden, gemixten Drinks sowie Tischtennis & Kicker.
Da ab Anfang September wieder getanzt werden darf, heißt es endlich wieder: „rein in die Dancingshoes und den Body gemovet, zu allem was groovet, was treibt, was fetzt.“ Aber etwas anderes kommt bei Mark ohnehin nicht auf den Plattenteller.
Das dabei der Ab und Anstand gewahrt bleibt ist selbstredend.Wer es etwas faktöser braucht und/oder möchte:

Wer: Mark Machulle (DD/ Body Movin´Radio)
Was: Open Air, Breaks, groovy-swingy Tunes, Globalbeats

Beginn 18.00 Uhr |Ende 24 Uhr
Eintritt: FREI

Wichtig! Ab Anfang September sind hier in Sachsen ja 
Tanzverlustierbarkeiten wieder gestattet, solange sie OpenAir stattfinden.
Und das tun sie in diesem Falle.

Deshalb Obacht!

es geht 18:00 Uhr los und „NUR“ bis 0:00 Uhr.. 
wegen laut und so..